Archivbeitrag

Aktuelles

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

... ein kurzer Rückblick

25 Jahre OSPA - 2015 • 25 Jahre Tischlerei - 2017 • 20 Jahre Mobilservice - 2016

TAG DER OFFENEN TÜR

 

in unserem Hauptquartier in der Bürgeraustraße 31 - Lienz/Peggetz.


Wir danken allen Mitwirkenden und geladenen Gästen, allen internen und externen Helfern und Lieferanten und nicht zuletzt den zahlreich erschienenen Besuchern aufs Allerherzlichste für ihr Kommen und Mitmachen bei dieser sehr gelungenen Veranstaltung!!!

 

Zu unserer Freude konnten wir weit über 500 Gäste an diesem Tag in unserem Hause willkommen heißen und über unser Tun und Schaffen informieren. Der abschließende Festakt mit den Festreden und einem Vortrag über die "Entschleunigung der Zeit" und anschließender musikalischer Unterhaltung rundete die Veranstaltung gebührend ab.

 

 

 


Einige Bilder und Eindrücke finden Sie hier in unserer » Bildergalerie ...

Montag, 18.09.2017

Schindel und Holz

Bürgeraustr. 31
9900 Lienz
Österreich

Tel. 0043 4852 69880
Fax. 0043 4852 69880-5

office(at)schindel-holz.at
www.schindel-holz.at

 

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 08:00 - 17:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Sozialökonomische Betriebe...

... sind auf den ersten Blick Betriebe wie jeder andere auch. Arbeitszeiten, Aufträge, Buchhaltung, Qualitätssicherung usw. sind selbstverständlicher Bestandteil des täglichen Arbeitsablaufes. Die Betriebe stellen Produkte her oder bieten Dienstleistungen zu Marktpreisen an.

Auf den zweiten Blick ist die Idee hinter der Gründung erkennbar: Die Wiedereingliederung von langzeitarbeitssuchenden, arbeitsmarktfernen und schwer vermittelbaren Menschen in den freien Arbeitsmarkt.

Ziel ist die Schaffung von Arbeitsplätzen. Durch die befristete Beschäftigung und eine gezielte persönliche und fachliche Qualifizierung soll der Übergang von der Arbeitslosigkeit in das reguläre Beschäftigungssystem ermöglicht bzw. erleichtert werden. Die Kosten für diesen zusätzlichen Aufwand werden teilweise durch Fördermittel finanziert, die restlichen Betriebskosten werden durch Verkaufserlöse erwirtschaftet. Die Betriebe sind nicht gewinnorientiert sondern investieren in eine nachhaltige Betriebsentwicklung.

 

Wir stellen uns der Herausforderung, wirtschaftliche und soziale Ziele zu verfolgen.